Internet Browser

So legen Sie Ihre Startseite in Chrome fest

Chrome ist der Google-Browser, den so viele von uns benutzen, um im Internet zu surfen. Die Einrichtung Ihrer Startup-Seite ist ein kleines Stück Anpassung, das Ihnen langfristig wirklich Zeit sparen könnte.

 

Einrichten von Chrome zum Öffnen einer neuen Registerkarte

Für einige Leute ist es jedes Mal, wenn Sie Chrome öffnen, wichtig, dass Sie nach etwas anderem suchen. Wenn Sie nicht routinemäßig mit dem Surfen mit einer bestimmten Webseite beginnen, dann ist dies wahrscheinlich Ihre beste Wahl. So können Sie Ihre Startseite in chrome festlegen:

  • Öffnen Sie Chrome.
  • Klicken Sie auf das Überlaufsymbol, das wie drei vertikale Punkte in der oberen rechten Ecke aussieht.
  • Klicken Sie hier, um das Menü Einstellungen zu öffnen.
  • Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Erweiterte Einstellungen.
  • Wählen Sie unter On Setup die Registerkarte Open new.

Richten Sie Chrome ein, um dort weiterzumachen, wo Sie aufgehört haben.

Wir waren alle schon mal dort. Du bist mitten in der Arbeit an etwas und vermisst diese Warnung bei niedrigem Akkustand völlig. Wenn Sie der Typ sind, der Chrome mit mehreren Registerkarten durchsucht, ist es ein Kinderspiel, neu zu starten und dorthin zurückzukehren, wo Sie waren. Wenn Sie im Allgemeinen auf den gleichen Websites surfen, auf denen sich Chrome bis zu den zuletzt angezeigten Tabs öffnet, ist dies möglicherweise einfach die bevorzugte Option.

  • Öffnen Sie Chrome.
  • Klicken Sie auf das Überlaufsymbol, das wie drei vertikale Punkte in der oberen rechten Ecke aussieht.
  • Klicken Sie hier, um das Menü Einstellungen zu öffnen.
  • Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Erweiterte Einstellungen.
  • Wählen Sie unter On Setup die Option Continue, wo Sie aufgehört haben.

Richten Sie Chrome ein, um Ihre Lieblingsseiten zu öffnen.

Viele Leute neigen dazu, sich über eine bevorzugte Auswahl von oben auf den gleichen Seiten zu informieren, jedes Mal, wenn sie Chrome starten. Egal, ob es sich um Ihren Google, Google oder sogar Facebook handelt, es kann praktisch sein, wenn Sie beim Start einer neuen Chrome-Sitzung Ihre Go-to-Webseite direkt laden. Diese Option öffnet die Webseite (oder Seiten) Ihrer Wahl, wenn Sie eine neue Chrome-Sitzung starten.

  • Öffnen Sie Chrome.
  • Klicken Sie auf das Überlaufsymbol, das wie drei vertikale Punkte in der oberen rechten Ecke aussieht.
  • Klicken Sie hier, um das Menü Einstellungen zu öffnen.
  • Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Erweiterte Einstellungen.
  • Wählen Sie unter Beim Start eine bestimmte Seite oder einen Satz von Seiten öffnen.
  • Wählen Sie Seiten einstellen.
  • Geben Sie die URL der Seite ein, die Sie beim Start öffnen möchten.

Einrichten der Chrome-Homepage

Mit Chrome haben Sie die Möglichkeit, eine Homepage einzurichten. Wenn du die Art von Person bist, die ihre E-Mails oder Facebook alle paar Minuten checken möchte, ohne ständig eine Registerkarte offen zu lassen, ist dies ein einfacher Weg, dies zu tun. Sie können die Homepage so einstellen, dass sie überall dort ist, wo Sie möchten, und Sie können einfach zu ihr navigieren, indem Sie auf die Schaltfläche Home in der Taskleiste klicken. Standardmäßig verwandelt die Home-Taste deine Seite in einen neuen Tab, aber du kannst auch in den Einstellungen entscheiden, wohin sie dich schicken soll.

  • Öffnen Sie Chrome.
  • Klicken Sie auf das Überlaufsymbol, das wie drei vertikale Punkte in der oberen rechten Ecke aussieht.
  • Klicken Sie hier, um das Menü Einstellungen zu öffnen.
  • Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Erweiterte Einstellungen.
  • Wählen Sie die Schaltfläche Home anzeigen unter Erscheinungsbild.
  • Wählen Sie Ändern, um zwischen einer bestimmten Öffnung einer Webseite und einer neuen Registerkarte zu wechseln.
Alles rund ums Handy

So übertragen Sie Fotos von einem iPhone auf einen PC

Sie benötigen keine spezielle Software, um Fotos und Videos von einem iPhone auf einen Windows-PC zu übertragen. Du brauchst nicht einmal iTunes. Alles, was Sie benötigen, ist das Lightning-to-USB-Kabel, das Sie zum Laden verwenden.

Tatsächlich verfügt die iTunes-Software von Apple nicht einmal über eine integrierte Möglichkeit, Fotos von Ihrem iPhone auf Ihren PC zu kopieren. Es hat eine Fotosynchronisationsfunktion, aber das ist nur für das Kopieren von Fotos von Ihrem PC auf Ihr iPhone. Sie möächten Photos von iphone auf PC transportieren, um diese zu bearbeiten?

Datei-Explorer oder Windows-Explorer verwenden

Verbinden Sie Ihr iPhone oder iPad mit Ihrem Computer über das mitgelieferte Blitz zu USB-Kabel, um zu beginnen. Dies ist das gleiche Kabel, das Sie zum Aufladen Ihres Telefons verwenden.

Wenn Sie es zum ersten Mal mit Ihrem Computer verbinden, wird ein Popup angezeigt, in dem Sie aufgefordert werden, Ihrem Computer zu vertrauen (wenn Sie iTunes installiert haben) oder den Zugriff auf Ihre Fotos und Videos zu erlauben (wenn Sie iTunes nicht installiert haben). Tippen Sie auf „Vertrauen“ oder „Zulassen“, um Ihrem Computer Zugriff auf Ihre Fotos zu gewähren. Möglicherweise müssen Sie Ihr iPhone freischalten, bevor Sie dieses Popup sehen.

Ihr iPhone erscheint als neues Gerät unter „Dieser PC“ im Datei Explorer unter Windows 10 oder „Computer“ im Windows Explorer unter Windows 7. Gehen Sie hier hin und doppelklicken Sie darauf.

Wenn Sie das iPhone unter diesem PC oder Computer nicht sehen, ziehen Sie den Netzstecker, schließen Sie es wieder an und stellen Sie sicher, dass es entsperrt ist.

Warum legt jede Kamera Fotos in einen DCIM-Ordner?

Doppelklicken Sie auf den Ordner „DCIM“ im iPhone Gerät. Ihre Fotos und Videos werden in einem 100APPLE-Ordner gespeichert. Wenn Sie viele Fotos und Videos haben, sehen Sie zusätzliche Ordner mit den Namen 101APPLE, 102APPLE und so weiter. Wenn Sie iCloud zum Speichern von Fotos verwenden, werden auch Ordner mit den Namen 100Cloud, 101Cloud usw. angezeigt.

Der Standard-DCIM-Ordner ist das Einzige, was Sie auf Ihrem iPhone sehen werden. Von hier aus können Sie nicht auf andere Dateien auf Ihrem iPhone zugreifen.

Sie sehen Ihre Fotos als.JPG-Dateien, Videos als.MOV-Dateien und Screenshots als.PNG-Dateien. Sie können auf sie doppelklicken, um sie direkt von Ihrem iPhone aus anzuzeigen. Sie können sie auch per Drag-and-Drop oder Copy-and-Paste auf Ihren PC kopieren.

Wenn Sie ein Element im Ordner DCIM löschen, wird es aus dem Speicher Ihres iPhones entfernt.

Um alles von Ihrem iPhone zu importieren, können Sie einfach den Ordner 100APPLE (und alle anderen Ordner) innerhalb des DCIM-Ordners kopieren und einfügen oder per Drag-and-Drop verschieben. Oder Sie können einfach den gesamten DCIM-Ordner kopieren, wenn Sie möchten. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie die Elemente kopieren, anstatt sie zu verschieben, wenn Sie möchten, dass sie auf Ihrem Handy bleiben.

 Was ist das HEIF (oder HEIC) Bildformat?

Wenn Sie Dateien mit der Dateierweiterung .HIEC sehen, zeigt dies an, dass Ihr iPhone Fotos im neuen HEIF-Bildformat macht. Dies ist die Standardeinstellung ab iOS 11, aber Sie benötigen Software von Drittanbietern, um diese Dateien unter Windows anzuzeigen.

Sie müssen HEIF auf Ihrem iPhone jedoch nicht deaktivieren, um diese Fotos kompatibler zu machen. Gehen Sie auf Ihrem iPhone zu Einstellungen > Fotos, scrollen Sie nach unten und tippen Sie dann unter Auf Mac oder PC übertragen auf „Automatisch“. Ihr iPhone konvertiert die Fotos automatisch in.JPEG-Dateien, wenn Sie sie auf einen PC importieren.

Wenn Sie stattdessen „Originale behalten“ wählen, gibt Ihnen Ihr iPhone die originalen.HEIC-Dateien.

 

Blog

Sportwetten: Auf Radrennen in der Bundesligapause setzen

Juhuu, die Tour de France hat wieder begonnen und darüber freut sich besonders Max, der wie jeden Tag jede Etappe live von der Couch aus verfolgt. Natürlich ist er aktiv am Wetten und glaubt fest daran, dass heuer Geraint Thomas vom Sky Team das Rennen um das gelbe Trikot bei der Tour machen wird.

TOP 3 Anbieter - (Aktualisiert: 16.01.2019)


 
Betway

 
Wettbonus
150€

 
Jetzt Wetten!

 
leovegas

 
Wettbonus
100€

 
Jetzt Wetten!

 
10bet

 
Wettbonus
100€

 
Jetzt Wetten!

Ob Max Recht behalten wird, das muss man noch abwarten können, jedenfalls ist Max ein Kenner der Szene, denn immerhin ist es schon die 24. Tour de France die er aktiv von seiner Couch aus verfolgt.

Dies ist umso bemerkenswerter als Max bei seiner ersten Wette noch gar kein Smartphone zur Verfügung gestellt bekam und sich ab und dann auch von der Couch aus zum PC bewegen musste, was für zusätzlichen Kalorienverbrauch und täglichen Sportübungen führte.

Dennoch gilt Max als erfahrener Wettkönig, der sich in seinem Umfeld schon einen Namen machen konnte.

Immerhin folgen ihm mittlerweile auch auf Twitter sehr viele Nutzer, die ihn live beim Wetten auf jede einzelne Etappe verfolgen können. Hin und wieder sieht man auch ein Bild von einem Update seiner neuesten Position und Einschätzung zum Rennen, wobei nicht immer klar ist, ob es sich dabei um die Position bei der Tour de France handelt oder die Liegeposition auf der Couch. Beste Wettanbieter für Sportwetten Das Rennen der aktuellen Tour de France dürfte also jedenfalls wieder sehr spannend werden. Umso interessanter dürfte man also beobachten können, ob auch Max dieses Jahr wieder in seiner TOP Position bleiben wird können und ob seine Tipps beim Wetten wieder vergoldet werden können.

Immerhin lassen sich so auf diese Tour auch noch viele Kröten verdienen wie man so schön im Volksmund sagt.

Dies führt in der Regel zu zahlreiche Unstimmigkeiten, weshalb man sich aber nicht immer zu 100 Prozent auf den Tipp eines anderen Menschen verlassen sollte. Immerhin ist der Mensch auch mit einer guten Position Eigenverantwortung ausgestattet, weshalb man in diesem Sinne auch beim Wetten so handeln sollte.

Allen Unkenrufen zum Trotz gebietet es aber auch der Anstand, sich nicht maßlos den Tipps anderen Personen hinzugeben, sondern auch im Eigeninteresse ein gewisses Maß an Eigenrecherche beim Wetten zu vertrauen. Immerhin kann man dann auch selbst Verantwortung für das eigene Handeln übernehmen. Jede Etappe für sich stellt eine Herausforderung bei der Tour de France dar. Insbesondere auf der siebten Etappe der Tour de France 2018 gibt es einige wichtige Neuerungen des Rennveranstalters, die man auch zu berücksichtigen hat.