Bitcoin könnte große Verluste erleiden

Diese neu geformte Struktur könnte dazu führen, dass Bitcoin große Verluste erleidet

Bitcoin und der aggregierte Krypto-Währungsmarkt befinden sich derzeit in einer prekären Lage nach der Serie starker Ablehnungen, die gestern Abend zu beobachten war
Der Verkaufsdruck, der durch diese Ablehnungen entstanden ist, hat noch nicht ausgereicht, um die BTC oder andere Vermögenswerte unter ihr entscheidendes Unterstützungsniveau zu drücken
Dennoch werden Analysten in Bezug auf die kurzfristigen Aussichten der BTC bei Bitcoin Evolution immer vorsichtiger.
Ein Händler erklärte, dass ein kürzlich aufgetauchtes technisches Muster darauf hinzudeuten scheint, dass ein Abwärtstrend unmittelbar bevorsteht

Es ist wichtig, darauf hinzuweisen, dass es eine grundlegende Entwicklung gibt, die dieses Muster entkräften könnte

Bitcoin stieg über Nacht auf ein Hoch von 11.500 $, bevor sie einem Zufluss von Verkaufsdruck ausgesetzt war, der ihren Aufstieg verlangsamte.

Die Krypto-Währung wird jetzt knapp über ihrer entscheidenden Unterstützung bei 11.000 USD gehandelt.

Obwohl die Käufer Bitcoin in den letzten Wochen fest unter ihrer Kontrolle hatten, hat sich die Dynamik seit der Ablehnung von Bitcoin bei 12.000 US-Dollar verlangsamt.

Dies könnte darauf hindeuten, dass es eine weitere Konsolidierungsphase durchlaufen muss, bevor es nach oben drängen kann.

Ein Muster, das sich aus dieser jüngsten Preisaktion ergibt, ist recht pessimistisch, was darauf hindeutet, dass das Benchmark-Krypto bereit sein könnte, eine bemerkenswerte Abwärtsentwicklung zu sehen.
Bitcoin kämpft darum, das Momentum bei wachsendem Verkaufsdruck aufrechtzuerhalten

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels notiert Bitcoin bei seinem derzeitigen Preis von 11.100 $ um etwas mehr als 1 % niedriger.

Die Käufer versuchten gestern, einen neuen Anstoß zu geben, führten BTC jedoch nur bis auf 11.500 $, bevor es seine Stärke verlor und tiefer notierte.

Dies ist die zweite entschiedene Ablehnung in den vergangenen Tagen – die erste ist der massive Ausverkauf von BTC, den das Unternehmen am Samstagabend bei einem Stand von 12.000 $ erlebte.

Analysten stellen nun fest, dass die Krypto-Währung gut positioniert sein könnte, um kurzfristig weitere Abwärtsbewegungen zu sehen.

Während er über diese Möglichkeit sprach, sagte ein Händler, dass der Ausverkauf, der vor kurzem bei 12.000 $ zu beobachten war, kein „Momentum ist, das man außer Acht lassen sollte“.

„Ich erwartete, dass eine stärkere Montagssitzung für BTC bullish sein würde, enttäuschend, sie hat sogar späte Westsitzungen Stunden vor dem Schluss abgestoßen. Wir haben [am] Sonntag mehr als 1.500 Dollar ausgegeben, nachdem wir 12,2 Tausend erreicht hatten, das ist kein Momentum, das man außer Acht lassen sollte, es könnte uns sehr wohl ins Gesicht rollen.

Hier ist, was dazu beitragen könnte, diese Schwäche zu beseitigen

Bitcoin befindet sich jetzt in einer prekären Lage, aber die Gezeiten könnten in den kommenden Tagen schnell wieder in die Gunst der Käufer rücken.

Derselbe Händler bemerkte später, dass eine Entwicklung, die die von ihm geteilte Stimmung entkräften könnte, eine Tether-Münze bei Bitcoin Evolution im Wert von 120 Millionen Dollar ist, die gerade erst stattgefunden hat.

Er ging sogar so weit zu bemerken, dass dieses frische Angebot an stabiler Münze dazu beitragen könnte, die BTC deutlich nach oben zu treiben.